Kooperation Kindergarten - Grundschule

Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule ist ein wichtiger Meilenstein im Leben eines jeden Kindes.

Die Kinder freuen sich auf neue Herausforderungen und darauf endlich ein Schulkind zu werden.
Trotz aller Vorfreude ist natürlich das Ende der Kindergartenzeit und der erste Schultag für alle Kinder unglaublich aufregend, aber auch mit Ängsten und Unsicherheiten verbunden.
Damit der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule behutsam erfolgt, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen den Kindergärten im Schulsprengel und der Schule unverzichtbar geworden.
Durch regelmäßige Aktionen mit Ihrem Kindergarten wollen wir, die Lehrerinnen der Gebrüder-Grimm-Schule, Ihr Kind durch die Vorschulzeit bis zum ersten Schultag begleiten.
Ihr Kind lernt uns und unsere Schule näher kennen und auch wir kommen schon jetzt miteinander ins Gespräch.
So wird die Aufregung ein bisschen weniger und der Übergang vom Kindergarten in die Schule kann fließender gelingen.

Im Laufe des Schuljahres wird Ihr Kind bei jeder Aktion mit uns eine Holzperle erhalten, die es auf seine Raupe auffädelt. Ziel ist es, dass jedes Kind bis zum Schuljahresende 10 Perlen auf seiner Fädelraupe aufgefädelt hat. Die Raupe mit zehn Perlen begleitet Ihr Kind dann im September als „Rechenraupe“ mit in die Schule.

Es sind ca. 10 Aktionen: Besuch einer Lehrerin im Kindergarten, Elternabend, Tag der Schuleinschreibung, Besuch der Kinder in der Schule, Sommerfest… geplant, an denen Ihr Kind mit dem Kindergarten bzw. mit Ihnen eingeladen ist.
Zu allen Aktionen, an denen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eingeladen sind, werden Sie rechtzeitig von uns über Ihren Kindergarten oder die Schule informiert.

Folgende Kindergärten arbeiten mit uns eng zusammen: Evangelischer Kindergarten St. Jobst, Haus für Kinder, Spitalhof Kindergarten, Martha Maria Kindergarten, BRK, Lindenhain Kindergarten, Sonnenstrahl und Silbermond, Evangelischer Kindergarten Erlenstegen

Wir freuen uns auf Ihr Kind!