Soli-Brot-Aktion

Es ist schon Tradition geworden, dass wir in der Fastenzeit vor Ostern eine große Soli-Brot-Aktion starten. Beim Frühlingssingen wurde das neue Projekt vorgestellt.SoliBrot

Für das Jahr 2019 haben wir eine Aktion für Straßenkinder von „terres des hommes – Eine Erde der Menschlichkeit“ ausgesucht. Mit 15 Euro versorgen Sie ein Kind einen Monat lang mit einem warmen Essen. Mit 40 Euro statten Sie ein Kind mit neuer Kleidung aus. Mit 60 Euro schicken Sie ein Kind ein Jahr lang zur Schule.

Die Bäckerei Düll liefert leckere kleine 150 g Brotlaibe für 50 Cent, also weit unter dem Selbstkostenpreis und trägt damit zur Aktion bei. Dafür bezahlt werden von den Kindern pro Brot 1,50 €, so geht jeweils 1 € an unsere Projekte.

Das Projekt »Thuthuka« in Bulawayo (Simbabwe) steht beispielhaft für die Hilfe in Afrika, Asien, Lateinamerika und Deutschland. Alle Projekte haben eines gemeinsam:  Engagierte Streetworker bieten den Kindern die Chance, dem Teufelskreis aus Armut und Perspektivlosigkeit zu entkommen. Die Mädchen und Jungen werden im Schutzzentrum aufgenommen, sie können die Schule besuchen oder eine Ausbildung beginnen. Die Partner vor Ort stehen jedem einzelnen Kind beratend zur Seite – Ziel ist es, die Familien wieder zusammenzuführen und die Kinder zu stärken, damit sie voller Zuversicht neu durchstarten können. terre des hommes schickt keine Entwicklungshelfer in die Projektländer, sondern unterstützt anerkannte, kompetente Initiativen vor Ort. Die Förderungswürdigkeit jedes Projekts wird geprüft und regelmäßig neu bewertet. Mit Ihrer Spende wird das Projekt weiter vorangetrieben.

Ihre Hilfe zählt!