Die Klassen 3/4 a und 3/4 b beim Eisfest

Das Eisfest 2020

Um 9.15 Uhr sind wir mit dem Bus in die Eisarena gefahren. (Leo)
Als wir angekommen sind, mussten manche Schlittschuhe ausleihen. (Aurora)
Danach haben wir uns umgezogen. (Leopold)
Erst sind wir auf der kleinen Eisfläche gefahren, danach auf der großen mit den Stationen. (Freya)
Dort gab es viele Aufgaben. (Suri)
Überall waren Zelte, Hütchen, Markierungen und Stangen. (Clara)
Als Stationen gab es 2 Torschüsse, einen Basketball-Korbwurf, ein Zwergen-Wettrennen, eine Krankentransportstation und dann gab es noch eine Eislaufhöhle. (Freya)
poser schrubber trage
Die Eishöhle ist ein Zelt, durch das man durchfahren muss. Noch etwas Schönes war eine Station, in der man sich auf einen Schlitten setzen konnte und der andere ihn ziehen sollte. (Aurora)

schlitten 2

schlitten










Es gab auch noch eine Station, die hieß Reifenslalom, da musste man um kleine und große Reifen hin und zurück fahren. (Lena)
Ich bin nur 3 mal hingefallen. REKORD!!! (Barbora)
Wir haben auch eine Polonaise gemacht. (Ava)

polo zwerg









Es war einfach super. Wir haben auch viel gelacht. (Isabella)

Es war ein echt schönes Erlebnis!!! (Eva)
Das war ein toller Tag. (Suri)
ENDE (Finn)

Einen kurzen Film des Frankenfernsehens über das Eisfest finden Sie hier.