Die Klasse 3/4b mit dem Förster im Wald

Am 12. Oktober haben wir mit der Klasse 3/4a zusammen einen Waldausflug gemacht. Am Tiergarten haben wir den Förster getroffen. Mit ihm haben wir am Anfang ein Tier-Rätsel Spiel gespielt. Ein paar Kinder haben ein Tier nachgemacht und die anderen mussten es erraten. (Aurora)

Mit Frau Skibbe haben wir ein Wald Bingo gemacht. Wir mussten in einer Eierschachtel verschiedene Walddinge sammeln z.B. ein Eichenblatt, etwas Rundes, etwas Weiches,... Ich hatte fast BINGO! (Hanna)

Der Förster war sehr nett. Wir haben Tannen- und Fichtennadeln gesammelt und Herr Dörfler hat uns den Unterschied gezeigt. Es gibt einen Merkspruch: Die Fichte sticht, die Tanne nicht. Danach haben wir uns noch die Kiefernnadeln, Kiefernzapfen und die Rinde der Kiefer angeschaut. Wir hatten auch den Auftrag einen Tannenzapfen zu sammeln. Kannst du am Waldboden einen Tannenzapfen finden? (Victor)

Wir haben auch einen Baum umarmt und die Früchte und Blätter von unserem Baum auf dem Boden gesucht. Mein Baum war die Buche. (Eva)

foerster 2

 

 

Bei einem großen Turm haben wir Pause gemacht und Verstecken gespielt. Danach haben wir den Förster verabschiedet. Der Ausflug hat mir sehr gefallen, obwohl es eiskalt war. (Surafel)foerster 3