Pausenengel

Pausenengel kümmern sich während der Pausen um ihre Mitschülerinnen und Mitschüler und versuchen, bei kleineren Streitigkeiten, Problemen und kleineren Unfällen während der Pausen zu helfen. Pausenengel dürfen die Lehrer unterstützen.

In der Arbeitsgemeinschaft, die für die Drittklässler angeboten wird, besprechen die Kinder mit der Lehrkraft, welche Hilfen man bei unterschiedlichsten Problemen im Umgang miteinander geben kann, wie man andere tröstet und bei Schwierigkeiten unterstützen kann. Gefühle erkennen, sich in andere einfühlen, Gesprächsführung, auf andere eingehen sowie das friedliche Lösen von Konflikten sind wichtige Aspekte der Ausbildung zum Pausenengel.

Die Pausenengel sammeln so Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation, Beobachtung und Streitschlichtung.

  • Schaffen ein friedfertiges Miteinander auf dem Pausenhof.
  • Helfen ihren Mitschülern bei den kleinen Schwierigkeiten des Lebens.
  • Reden mit ihren Mitschülern, wenn die das möchten.
  • Gehen dem Lehrer bei der Aufsicht zur Hand.
  • Sind aufmerksam und sehen viele Dinge, wie die Pause für die anderen Kinder schöner werden kann.