Fahrradführerschein

In jedem Schuljahr können die Viertklässler den sogenannten „Fahrradführerschein“ erwerben.

Neben der Vorbereitung im Unterricht durch die jeweiligen Lehrkräfte, üben die Kinder dreimal mit den Verkehrspolizisten auf dem Übungsplatz an der Konrad-Groß-Schule.
Danach erfolgt eine theoretische Prüfung in der Schule. Ist diese bestanden, legen die Schülerinnen und Schüler die praktische Prüfung ab.

Alle, die auch diese bestehen, erhalten einen Wimpel und einen Radfahrausweis, den sogenannten „Fahrradführerschein“.