KEiM - Keep Energy in Mind


Durch das KEIM-Programm soll ein Bewusstsein für die Wichtigkeit des Klima- und Umweltschutzes geschaffen und zu einem sorgsamen Umgang mit den uns gegebenen Ressourcen motiviert werden. In den Klassenzimmern erinnern beispielsweise von Schülern gestaltete Wassertropfen an den Waschbecken daran, beim Händewaschen kein Wasser zu verschwenden.

keim 2018Nach dem Besuch des Wasserwerks klärten die Viertklässler im vergangenen Jahr ihre Mitschüler mit Plakaten und kleinen Referaten über die Wichtigkeit des Wassersparens auf.

Im Schuljahr wurden zudem wöchentliche Umweltziele durch das Schulradio bekannt gegeben, die jede Klasse dann möglichst gewissenhaft umsetzt. Durch Wasser- und Energiesparen sollen die Kinder in der Schule Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt bekommen, die sie dann auch in ihrem Alltag umsetzen können.

 Zudem ist es ein Anliegen, auch auf Mülltrennung und Müllvermeidung zu achten. An unserer Schule helfen alle Klassen mit, den Pausenhof sauber zu halten. Mit Müllzangen sammeln die Jungen und Mädchen einer Klasse nach der Pause herumliegenden Müll auf und entsorgen ihn fachgerecht. Dieser Mülldienst wechselt in regelmäßigen Abständen, sodass jedes Kind mehrfach im Schuljahr diese Aufgabe übernimmt. In den Klassenzimmern stehen drei verschiedene Mülleimer parat, um Papier, Plastik und Restmüll recyclingfreundlich zu trennen.


Auf diesem Weg möchten wir einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz leisten.

Für den Einsatz im Schuljahr 2017/18 haben wir sogar einen Preis und eine Urkunde erhalten:

keim urkunde 17 18