Vorlesetag in der Grimmschule

vorlesetag frosch

Jedes Jahr im November findet der bundesweite Vorlesetag statt, an dem sich auch unsere Grimmschule beteiligt. An diesem Tag kommen Eltern in die Schule, um den Schülerinnen und Schülern Geschichten vorzulesen. Diese können mal spannend, lustig oder auch total verrückt sein. 
Die Kinder dürfen bereits im Vorhinein wählen, welche der Geschichten sie am liebsten hören würden.  
Im Anschluss an das Vorlesen ist dann oftmals auch noch Zeit zum Kreativwerden. So kann beispielsweise etwas gebastelt oder ein Plakat zur gehörten Geschichte gestaltet werden. 
Auf jeden Fall ist es immer wieder ein schönes Erlebnis, auf das wir uns sehr freuen!

Eindrücke vom 20. November 2020:

Trotz Corona ließ sich die Grimmschule die Teilnahme nicht nehmen und veränderte das Konzept coronagerecht um, sodass die Klassen zusammenblieben und ein Elternteil mit den AHA – Regeln einer Klasse ein Buch vorlas.

 Statt den bisherigen Plakaten entwarfen die Vorleseeltern wunderschöne „Bücher im Schuhkarton“, die den Inhalt kurz darstellten und veranschaulichten.

collage vorlesetag

Ein herzliches Dankeschön an die Leserinnen und Leser, die uns ein Stück Normalität in den Schulalltag in einer besonderen Zeit brachten.

vorlesetag gruppe kl